Hundephysiotherapie
Manuelle Therapiemethoden Zu den manuellen Therapiemethoden gehören Disziplinen wie das passive Bewegen , die Manuelle Therapie (MT), die Dehnung und die Narbenbehandlung. Durch das passive Bewegen und die Manuelle Therapie (MT) wird die Gelenkbeweglichkeit erhalten bzw. wiedererlangt, Schmerzen werden gelindert und die Produktion von Gelenkflüssigkeit angeregt. Dehnungen werden bei Hunden durchgeführt, die eine eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit durch verkürzte Muskulatur haben. Großflächige Narben und Narben mit Gelenkbeteiligung können schmerzhafte Bewegungseinschränkungen verursachen. Ziel der Narbenbehandlung ist es, das Narbengewebe elastisch und dehnbar zu erhalten.